Volleyball Nations League im Juni in Stuttgart

News Allgemein

Die Volleyball Nations League ist zurück in Stuttgart

Fans können sich vom 11. bis 13. Juni auf Weltklasse-Volleyball in der Porsche Arena freuen

Die Volleyball Nations League (VNL) ist zurück in Stuttgart und der Porsche Arena. Nachdem im letzten Jahr der vom Weltverband FIVB neu eingeführte Wettbewerb erstmals in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg Halt gemacht hat, folgt 2019 vom 11. bis 13. Juni die Fortsetzung mit Deutschlands Schmetterlingen.

Das sind die Gegner in Stuttgart

2019 fliegen die Schmetterlinge, so der Spitzname der deutschen Frauen-Nationalmannschaft, zum zweiten Mal in Folge durch die Porsche Arena. Auch in diesem Jahr warten ganz harte Brocken auf das Team von Bundestrainer Felix Koslowski: Gegner sind die Dominikanische Republik (11. Juni, 20:30 Uhr), Belgien (12. Juni, 20:30 Uhr) und Vize-Europameister Niederlande (13. Juni, 20:30 Uhr).

Stadt Stuttgart freut sich auf die VNL

„Stuttgart ist im Spitzen- und im Breitensport ein starker Standort für den Volleyball“, sagt Martin Schairer, Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart. „Die Volleyball Nations League passt deshalb gut nach Stuttgart. Unser sportbegeistertes Publikum wird die deutschen Volleyballdamen weit tragen“, so Schairer weiter.

DVV-Generalsekretärin Nicole Fetting ergänzt: „Wir möchten uns ausdrücklich beim Land Baden-Württemberg, der Stadt Stuttgart sowie dem Volleyball-Landesverband Württemberg für die Unterstützung sowie hervorragende Zusammenarbeit bedanken. Ohne diese Hilfe wäre eine Ausrichtung auf solch einem hohen Niveau sicherlich nicht umzusetzen. Alle Fans können sich erneut auf drei Tage und sechs Spiele vollgepackt mit Weltklasse-Volleyball freuen.“

Das ist der „Fahrplan“ der deutschen Mannschaft 2019

Für die Schmetterlinge startet die Volleyball Nations League 2019 vom 21. bis 23. Mai in Polen gegen den Gastgeber Italien und Thailand. Weiter geht es in die Türkei (28. bis 30. Mai; Türkei, Japan, Russland) und die USA (4. bis 6. Juni; USA, Brasilien, Südkorea). Es folgt vom 11. bis 13. Juni das Heimspiel gegen die Dominikanische Republik, Belgien und Vize-Europameister Niederlande sowie vom 18. bis 20. Juni das Abschlusswochenende in China (China, Bulgarien, Serbien). Das Finale, für das sich am Ende die besten sechs Teams qualifizieren, wird vom 3. bis 7. Juli ebenfalls in China ausgetragen.

Der Spielplan in der Übersicht

Frauen in Stuttgart*

Di, 11. Juni, 17:30 Uhr: BEL vs. NED | 20:30 Uhr, GER vs. DOM

Mi, 12. Juni, 17:30 Uhr: DOM vs. NED | 20:30 Uhr, GER vs. BEL

Do, 13. Juni, 17:30 Uhr: BEL vs. DOM | 20:30 Uhr, GER vs. NED

 *Änderungen der Startzeiten sind aufgrund von TV-Übertragungen möglich.

Das ist die Volleyball Nations League

Die Volleyball Nations League hat die World League und den Grand Prix ersetzt, die in den 90-er Jahren installiert wurden und die jährlichen Premium-Wettbewerbe des Weltverbandes waren. In der Volleyball Nations League spielen jeweils 16 Teams insgesamt sechs Wochen lang den Titel aus. Fünf Wochen lang läuft die Vorrunde nach dem Modus „jeder gegen jeden“, in der sechsten Woche ermitteln die sechs besten Teams (inklusive Ausrichter) die Sieger. Jede Nation richtet dabei ein Heim-Turnier aus.

Der Coup aus deutscher Sicht: Beide Nationalteams sind als sogenannte „Core Teams“ eines von zwölf gesetzten Teams, dazu kommen jährlich vier weitere Challenger-Teams, die gegen den Abstieg kämpfen. Frauen-Bundestrainer Felix Koslowski zeigt sich begeistert: „Das ist ein hervorragendes Format für den deutschen Volleyballsport. Man misst sich auf Jahre mit den weltbesten Teams, das hilft bei der Entwicklung der Spieler und auch, um die Popularität des Volleyballsports in Deutschland zu erhöhen.“

Das sind die Teilnehmer 2019

Im Teilnehmerfeld der Frauen treten Deutschland, Brasilien, China, Italien, Japan, Niederlande, Russland, Serbien, Südkorea, Thailand, Türkei und die USA als Core Teams an. Die Challenger-Teams setzen sich aus Belgien, Bulgarien, der Dominikanischen Republik und Polen zusammen.  

Anhänge:

Nationsleague_2019_Plakat_A4_FRAUEN.pdf (4,82 MB)
Ticketübersicht.pdf (178 kB)

veröffentlicht am Donnerstag, 21. März 2019 um 11:06; erstellt von Schell, Holger
letzte Änderung: 29.03.19 12:21
23.04. Ostercamp Ostercamp
15.05. NVV-BFS Meldeschluss für 2018/2019 NVV-BFS Meldeschluss für 2018/2019
20.05. SBVV-Schwarzwald-Bodensee Bezirksversammlung SBVV-Schwarzwald-Bodensee Bezirksversammlung
20.05. NVV-Präsidium NVV-Präsidium
21.05. NVV-Bezirkstag Süd NVV-Bezirkstag Süd
22.05. NVV-Bezirkstag Nord NVV-Bezirkstag Nord
25.05. ORGA-Treff Jubiläum SBVV ORGA-Treff Jubiläum SBVV