Ausschreibung SBVV Landespokal 2017

Spielbetrieb Top-News

Die Pokal-Finalrunde auf Verbandsebene wird mit maximal sechs Mannschaften je Geschlecht am

Sonntag, den 24. September 2017 

ausgetragen. Dafür werden die Mannschaften von der Bundesliga bis zur Landesliga bzw. den Bezirksvertretern entsprechend ihrer Meldung berücksichtigt. Überschreiten die Meldungen die zur Verfügung stehenden Plätze, so wird zwischen Mannschaften aus der gleichen Liga eine Qualifikation angesetzt. Diese Qualifikationsspiele bzw. –turniere werden vom Spielwart ggf. ausgelost und sind von den Beteiligten bis zum 1.8.2017 selbständig abzuwickeln. Eine nicht rechtzeitig ausgespielte Qualifikation führt zur Disqualifikation der Teilnehmer.

Für die Teilnahme am Landespokal können sich folgende Mannschaften anmelden:
-       Die jeweiligen vier Erstplatzierten der Bezirkspokalwettbewerbe.
-       Alle Mannschaften, die Landesliga und höher spielen.
Alle Mannschaften die am Pokal auf Verbandsebene teilnehmen wollen, müssen sich anmelden, auch die Teilnehmer aus den Bezirken.

Anmeldung:     Ab sofort online über SAMS durch den Vereinsvertreter oder Abteilungsleiter
                      Nach dem Einloggen den Link „Mannschaften - Mannschaftsmeldung“ anklicken und
                      Landespokal Damen/Herren auswählen.

                       
Anmeldeschluß: 1.07.2017
 

Ausrichtung:      Die Ausrichtung eines Turniers wird vom Spielwart vorrangig an einen Bewerber aus dem Teilnehmerkreis
                        vergeben, der eine geeignete Halle zur Verfügung stellen kann. Hierbei sind niedrig klassigere Mannschaften
                        bevorzugt zu berücksichtigen. 
                        Bitte bei der Online-Meldung im Feld „Bemerkungen“ eintragen, ob ihr eine Halle zur Verfügung habt!

 
Alle gemeldeten Mannschaften bekommen den Turnierplan direkt zugeschickt. Näheres regelt die Pokalordnung des SBVV!

 
Anmerkung: lt. Pokalordnung
6            Absage, Nichtantreten
6.1          Die Absage oder Abmeldung einer Mannschaft bis zum 11. Tag vor dem Turnier bzw. Spieltag wird mit einer
              Bearbeitungsgebühr von € 30,-- belegt.
6.2          Für eine Abmeldung ab dem 10. Tag vor dem Turnier bzw. Spieltag wird die Geldbuße nach LSO 13.5.10 verhängt.
6.3          Auch im Fall einer Abmeldung besteht die Verpflichtung, bereits eingeteilte Schiedsgerichte komplett an den Spielort
              zu entsenden. Ausnahmen hiervon sind nur mit Genehmigung des Landesspielwarts möglich.
              Eine Zuwiderhandlung wird gemäß LSO 13.5.5 bzw. LSO 13.5.8 (2. Alternative) geahndet.
 
 
Edeltraud Schatz
SBVV-Spielwartin
veröffentlicht am Freitag, 19. Mai 2017 um 10:23; erstellt von SBVV-Geschäftsstelle, Andrea Greguric
letzte Änderung: 13.06.17 10:35

16.12. NVV Cup NVV Cup
27.12. Winter-Camp Winter-Camp
29.01. NVV-Präsidium NVV-Präsidium
04.03. DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale
16.06. Staffeltag Damen- und Herrenligen Staffeltag Damen- und Herrenligen
16.06. Bezirkstag Nord Bezirkstag Nord
16.06. Bezirkstag Süd Bezirkstag Süd