NVV U12-Spielfest in Viernheim

Jugend Top-News

Die ersten Zuspiel-, Bagger- und Angabeübungen  in der Sportart Volleyball können die jungen Cracks im nordbadischen Volleyballverband nicht früh genug gemeinsam zeigen. Daher fand am 5.02.2017 in der Waldsporthalle beim TV Viernheim ein U12-Spielfest statt. 55 junge Volleyballer-/innen  aus zahlreichen Mitgliedsvereinen des NVV wollten zum einem zeigen, was sie schon an Grundtechniken beherrschen, aber auch neue Techniken dazulernen. Diese tolle Motivation war allen jungen Sportlern anzumerken, denn bereits beim gemeinsamen Aufwärmen sprühten  alle nur so vor Energie.
Sabrina Ostheim, NVJ-Vorsitzende, leitete das U12-Spielfest und verstand es die Motivation der Jungs und Mädels auf einem hohen Niveau zu halten. Denn nach dem gemeinsamen Aufwärmen statt eine schwierige Technikweiterentwicklung auf dem Programm. Alle jungen Sportler-/innen sollten die obere Angabe von der Pike auf üben, lernen oder verbessern. Hier forderte sie eine hohe Konzentration bereits beim Anwurf des  Balles für die obere Angabe. Die zahlreichen anwesenden Trainer der jungen Cracks unterstützen, korrigierten und förderten bei allen Teilnehmern die saubere Technik. Nach zahlreichen Übungen zur oberen Angabe auch mit Angaben spielnah über das Netz zeigten sich bei allen Teilnehmern zufriedene Gesichter, denn viele Angaben von oben gelingen nun. 
Da Erfolg auch hungrig macht und das der ausrichtende Verein TV Viernheim auch  so erwartete, hatten die Viernheimer Eltern mit heißen Würstchen und anderen Leckereien für die verdiente Mittagspause vorgesorgt. Doch die jungen Volleyballer-/innen waren kaum zu bremsen, denn nach einer kurzen Pause bildeten sie Zweierteams, suchten sich hierfür phantasievolle Teamnamen, einen Teamspruch und meldeten sich eigenverantwortlich für das anstehende Turnier in der jeweiligen Leistungsgruppe an.  Denn die Selbsteinschätzung hinsichtlich ihrer jeweiligen volleyballerischen Fähigkeiten gehört auch zur Sportentwicklung. 
So konnten alle Teams die bereits gute Grundtechniken beherrschen in der Championsleague antreten. Hier dürfen die Bälle nicht mehr kurz gefangen werden, sondern müssen direkt in den Grundtechniken weitergespielt werden.
Die Teams die sich in der Bundesligaspielklasse eingetragen haben, dürfen die Bälle noch kurz fangen und dann zum Mitpieler-/in weiterspielen.
Die anschließenden Spiele waren alle heiß umkämpft, denn für die ersten Teams gab es die Medaillenplätze . Aber bei der Siegerehrung gab es vom ausrichtenden Verein für alle Teilnehmer einen Preis und so haben alle von diesem Spielfest profitiert .
Alexander Klinke, TV Viernheim

veröffentlicht am Dienstag, 7. Februar 2017 um 10:57; erstellt von Schell, Holger
letzte Änderung: 07.02.17 10:58

30.10. Herbstcamp Herbstcamp
13.11. NVV-Vorstand NVV-Vorstand
16.12. NVV Cup NVV Cup
27.12. Winter-Camp Winter-Camp
29.01. NVV-Präsidium NVV-Präsidium
04.03. DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale
16.06. Staffeltag Damen- und Herrenligen Staffeltag Damen- und Herrenligen