Ausbildung Trainer C 2018/2019

Zielgruppe:

Die C-Trainer Ausbildung hat zum Ziel Trainer auszubilden, die primär leistungsorientiertes Training (Verbesserung der sportlichen Fähigkeiten) sowohl im Jugendbereich (Bezirks- bis Verbandsebene) als auch im Erwachsenenbereich (bis Landes-Verbandsliga) anbieten wollen. Leistungsorientiert heißt in diesem Zusammenhang nicht ein kurzfristig ergebnisorientiertes Training, sondern ein Trainingsprozess, der die längerfristige Entwicklung gerade junger Spielerinnen und Spieler beinhaltet. D.h. es soll ein Überblick über die Inhalte und Ausbildungsschwerpunkte, sowie deren Vermittlung im Laufe einer "Volleyballkarriere" gegeben werden.

Lehrgangs-Nummer:    ACJ-18/19

Termine/Ort:                 Alle drei Lehrgangswochen finden an der Sportschule Steinbach statt!

Grundlehrgang:      11.06. - 15.06.2018
Aufbau-Lehrgang:     17.12. - 21.12.2018
Prüfungs-Lehrgang:     09.04. - 13.04.2019

Die Ausbildung findet in Kooperation der beiden Volleyballverbände Südbaden und Nordbaden statt. Die Teilnehmerplätze sind also begrenzt!

Zulassungsvorraussetzungen:

  • Absolvierung D-Trainerlehrgang zum 1:1 und 2:2 (siehe Infos D-Trainer)
  • Mitglied in einem Verein des SBVV/NVV (Bestätigung des Vereins)
  • Mindestens 2-jährige Trainings- und Spielpraxis im Volleyball (Bestätigung Verein)
  • Mindestens 1-jährige Tätigkeit als Übungsleiter, Helfer oder Betreuer (Bestätigung Verein)
  • Nachweis eines Erste Hilfe-Kurses (9 Stunden), der nach dem 1.8.2015 absolviert wurde (zu Beginn des Prüfungslehrgangs vorzulegen)
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Nachweis einer gültigen D-Schiedsrichterlizenz oder höher. Alternativ dazu kann im Rahmen des Grundlehrgangs ein Regeltest gemacht werden, der bestanden werden muss.
  • 1 Passbild (Hochladen über SAMS)

Bemerkung:

Die Ausbildung an sich unterteilt sich in einen sportartübergreifenden Teil, z.B. Sportbiologie, allgemeine Trainingslehre und Methodik und einen volleyballspezifischen Teil. Der sportartspezifische Teil enthält die Themen Technik, Taktik des Volleyballspiels sowie Betreuung einer Mannschaft und die allgemeine Entwicklung junger Volleyballerinnen und Volleyballer.

Lehrgangsgebühr:     Gebühr: 280,- € (wird nach der Anmeldung per SEPA abgebucht) plus Kaution 170,- € (Bei
                                  Nichterscheinen dient die Kaution zur Deckung der von der Sportschule dann erhobenen
                                  Ausfallgebühren.) 
                                  Folgende Leistungen sind abgedeckt: Unterkunft, Verpflegung, Lernmaterialien, DVV-Lizenzgebühren,
                                  Verwaltungs- und Referentenkosten!
Anmeldung:              Über SBVV/NVV-Homepage
                                  Login in SAMS ohne bisherige Benutzerdaten ist möglich unter "Service",
                                  Link "zur Benutzerregistrierung". Die Anmeldung erfolgt dann unter "Lehrgangsliste & Anmeldung"!
                                  Der Lehrgang wird erst im Januar 2018 zur Anmeldung freigegeben. 

Anmeldeschluss:       1.4.2018

Anmeldeschluss bedeutet die Anmeldung über SAMS-Veranstaltungen mit Hochladen aller Nachweise!

Bildungsurlaub:
Dieser Lehrgang findet in Kooperation zwischen dem Badischen Sportbund Nord und dem NVV/SBVV statt. Anerkannter Träger im Sinne des Bildungszeitgesetzt ist der Sportbund (siehe "Liste anerkannter Träger von Qualifizierungsmaßnahmen im ehrenamtlichen Bereich") https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Bildung/Bildungszeit/02b_liste_anerk_traeger_ehrenamt.pdf)

Weitere Infos zum Bildungszeitgesetz sind  hier zu finden.
 

16.12. NVV Cup NVV Cup
27.12. Winter-Camp Winter-Camp
29.01. NVV-Präsidium NVV-Präsidium
04.03. DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale
16.06. Staffeltag Damen- und Herrenligen Staffeltag Damen- und Herrenligen
16.06. Bezirkstag Nord Bezirkstag Nord
16.06. Bezirkstag Süd Bezirkstag Süd