NVV und SBVV beschließen vorzeitiges Ende des Spielbetriebs der laufenden Saison

News Allgemein

Die Vorstände von NVV und SBVV schließen sich jeweils der Empfehlung des DVV an und beendeen aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) vorzeitig und mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb in allen Bereichen (Erwachsene, Jugend, Senioren, Freizeit/Mixed). Den genauen Wortlaut der DVV-Mitteilung findet ihr hier.

Im Aktiven-Spielverkehr betrifft dies neben dem vollständigen Ligaspielbetrieb auch die Pokalrunden und die Relegation. Diese Regelung gilt auch verbindlich für die gemeinsame Oberliga.
Wir möchten informatorisch darauf hinweisen, dass auch die noch ausstehenden Regionalmeisterschaften in verschiedenen Altersklassen (Jugend und Senioren) abgesagt sind.

Ebenfalls werden die Kaderaktivitäten bis auf Weiteres eingestellt. Wie mit den Trainer und Schiedsrichter Veranstaltungen und der Ba-Wü Beach Tour 2020 verfahren werden kann, muss abgewartet werden.

Den Vereinen wird empfohlen, auch den Trainingsbetrieb vorerst auszusetzen, um die sozialen Kontakte im Volleyball zu minimieren.

Regelungen zur Wertung und zum Auf- und Abstieg werden zeitnah kommuniziert. Wir bitten diesbezüglichee Fragen zurückzustellen, bis wir über die weitere Vorgehensweise informiert.haben. Dies ist eine bisher einmalige Sondersituation in Deutschland, die uns keine andere Entscheidung treffen lässt. Wir bitten um euer Verständnis!

Wir wünschen allen Volleyballern und Nicht-Volleyballern beste Gesundheit.

Game over, leider!

13.03.2020 08:48

NVV-Vereine müssen Aufstiegsoption bestätigen

Spielbetrieb Top-News

NVV Information des Landesspielausschusses (LSA)

Nach dem vorzeitigen Abbruch der Saison versuchen wir die Aufstiegs und Abstiegsregelungen zu fair wie möglich zu gestalten.

Grundsätzlich gilt:

- Wer zum Zeitpunkt des Abbruchs schon klar Meister geworden ist, der darf aufsteigen.

- Wer zum Zeitpunkt des Abbruchs schon klar abgestiegen war, der muss auch absteigen.

- Wer zum Zeitpunkt des Abbruchs noch eine realistische Chance hatte, den Aufstieg aus eigener Kraft zu schaffen, der bekommt die Möglichkeit aufzusteigen.

- Wer zum Zeitpunkt des Abbruchs noch eine realistische Chance hatte, den Abstieg aus eigener Kraft zu vermeiden, der darf in der Liga bleiben.

Dieses Szenario könnte dazu führen, dass es zu mehr als 9 Mannschaften in einer Liga kommen kann, was auch mehr Spiele und Spieltage als bisher bedeutet.

Den Extremfall, den wir nach aktuellen Hochrechnungen haben, wäre die Verbandsliga der Damen mit bis zu 12 Mannschaften.

Über die jeweiligen Staffelleiter werden alle Mannschaften bis einschließlich Verbandsliga, die noch Chancen auf einen Aufstiegsplatz hatten bzw. diesen schon sicher hatten, aufgefordert, sich bis zum Freitag, den 3.4.2020 beim jeweiligen Staffelleiter rückzumelden, ob die Möglichkeit des Aufstiegs wahrgenommen werden möchte.

Sollten keine Rückmeldungen zum 3.4.2020 eingehen, müssen wir bei der Planung davon ausgehen, dass die Aufstiegsmöglichkeit nicht wahrgenommen werden wird.

Wir werden dann spätestens nach den Osterferien eine vorläufige Ligeneinteilung veröffentlichen.

Joachim Greiner, LSW

25.03.2020 10:50

Der neue MIKASA Katalog liegt vor

News Allgemein

Der neue Mikasa Katalog liegt vor.

12.03.2020 10:42

Ü53 Senioren HTV/USC HD

Spielbetrieb Top-News

Ü53: BERLIN, BERLIN, WIR FAHREN NACH BERLIN

Die leicht verstärkte Ü53 des HTV sind am Wochenende in Backnang Süddeutscher Meister geworden und haben sich für die Deutsche Meisterschaft in Berlin qualifiziert.

 

11.03.2020 11:24

SBVV-Rahmenterminplan und Spielplanmuster 2020/2021

SBVV- Newsletter

Der neue SBVV-Rahmenterminplan 2020/2021 ist fertig und steht ab sofort zum Download bereit!

SBVV-End-Rahmenterminplan 20-21.pdf

Spielplanmuster Saison 2020-21.pdf

06.03.2020 10:11

Informationen zum Coronavirus - Auswirkungen auf den Spielbetrieb

Spielbetrieb Top-News

Zum Thema Coronavirus orientiert sich der DVV an den Mitteilungen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Das RKI ist das Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit, welches als zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention für das Coronavirus zuständig ist. Nach aktuellem Stand und bis auf Widerruf werden neben den Begegnungen der 1. und 2. Bundesliga auch die Begegnungen der DVV-Ligen, 3. Liga und Regionalliga sowie alle Spiele innerhalb des Nordbadischen Volleyball-Verbandes (NVV) wie auch des Südbadischen Volleyball-Verbandes (SBVV) ausgetragen. Sollte sich die Risikobewertung aus Sicht der zuständigen Behörden ändern, entscheiden die regionalen Gesundheitsbehörden, wie Gesundheits- und Landratsämter vor Ort, über mögliche Konsequenzen. Hier erfolgt durch den betreffenden Verein bitte eine sofortige, direkte Kontaktaufnahme zum zuständigen Staffelleiter bzw. Spielwart. 

Das Robert-Koch-Institut weist im Rahmen der Pressekonferenz vom 27.02. auf die Wichtigkeit „allgemeiner Hygienerichtlinien“ hin. So empfiehlt sich regelmäßiges und gründliches Händewaschen. Taschentücher sollten nicht mehrfach benutzt werden. Falls kein Taschentuch zur Hand sei, sollte nicht in die Hand, sondern in die Armbeuge geniest, bzw. gehustet werden.   
Eine weitere Präventivmaßnahme ist das Weglassen des «Handshake» vor und nach dem Spiel, was wir allen Beteiligten dringend anraten. Hier überlassen wir Euch, in Absprache mit dem Gastteams und den Schiedsrichtern, die finale Entscheidung. 

Aktuelle Informationen und weitere Hinweise sind u. a. auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts und auf der Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erhältlich.

28.02.2020 19:54

NVV-Rahmenterminplan Saison 2020-2021 liegt vor

Spielbetrieb Top-News

Der Landesspielausschuss (LSA) hat den Rahmenterminplan der Saison 2020/2021 verabschiedet.
Zu finden ist er hier.

NVV Rahmenterminplan 2020-2021.pdf

27.02.2020 08:16

NVV LSA beschließt eingleisige Landesliga Herren

Spielbetrieb Top-News

Beim Tag des Volleyballs haben die dort anwesenden Vereine nach Diskussion der vom NVV-Landesspielausschuss (LSA) vorgelegten Modelle mehrheitlich für eine eingleisige Landesliga votiert. Der LSA hat auf seiner Sitzung am 24.02.2020 festgelegt, dass ab der Saison 2021/2022 die Landesliga Herren nur noch eingleisig spielen wird. Dadurch  erhält sich der LSA die Option, in der Bezirksklasse regional einzuteilen. 

Am Ende der Sasion 2020/2021 wird es daher zu vermehrten Absteigern aus der Landesliga kommen. Der LSA hat sich auch darauf verständigt, dass es am Ende der laufenden Saison nicht zu Zusatzaufsteigern aus den Bezirksligen kommen wird, damit jetzt schon eine Verminderung der Landesliga auf zwei 8er Staffeln möglich wird. Das würde die Zahl der Absteiger zum Ende der Saison 2020/2021 etwas abfedern.

25.02.2020 10:31

NVV-Pokalfinale VP & BP

Spielbetrieb Top-News

Die Finalspiele im Verbands- und Bezirkspokal am 15.02.2020 erbrachten folgende Ergebnisse:

Verbandspokalfinale Damen: SV Sinsheim – TV Bretten  3:2  (16:25, 25:20, 18:25, 27:25, 15:12)

Verbandspokalfinale Herren: TSG HD-Rohrbach - SG HTV/USC Heidelberg 0:3 (23:25, 28:30, 16:25)

Bezirkspokalfinale Damen: SV Großeicholzheim – VC Hoffenheim 3:0 (25:10, 25:15, 25:14) 

Bezirkspokalfinale Herren: VT Hagsfeld – SSC Karlsruhe 2:3 (27:25, 15:25, 24:26, 25:23, 14:16)

17.02.2020 09:42

Sport 1 zeigt Olympia-Quali live im Free-TV

News Allgemein
Foto CEV: SPORT1 überträgt die Olympia-Qualifikation live im Free-TV.

Die deutschen Volleyballer wollen das Olympia-Ticket für Tokio lösen – und SPORT1 ist live beim Qualifikationsturnier vom 5. bis 10 Januar in Berlin dabei.

Nähere Infos hier: Olympia Quali Berlin

19.12.2019 11:24

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
Ausschreibung SBVV-Seniorenmeisterschaften 2020 11.12.201911.12.2019 11:06
Olympia-Qualfifkation Berlin: Ticketverkauf am 13.11. gestartet 14.11.201914.11.2019 09:18
Männer-Bundesliga: Sport1 baut Live-Berichterstattung aus! 12.11.201912.11.2019 10:56
Bundesliga Tippspiel 08.10.201908.10.2019 12:38
NVV-Pokalsieger stehen fest - oder? 23.09.201923.09.2019 14:07
Neues Handbuch und Schulungsmaterial für SAMS Score online! 20.09.201920.09.2019 10:25
Vorlage eSpielerlizenzen im NVV 17.09.201917.09.2019 08:16
Live-Ticker für Spielbetrieb in Baden verfügbar 16.09.201916.09.2019 08:50
SPORT1 überträgt Frauen-EM live im FREE-TV 15.08.201915.08.2019 09:38
Urlaub SBVV-Geschäftsstelle 13.08.201913.08.2019 12:30
Änderungen in den NVV-Pokalwettbewerben 15.07.201915.07.2019 08:40
Zeitplan NVV Staffeltag Damen-/Herrenligen 17.06.201917.06.2019 13:39
NVV Terminplan 19/20 21.05.201921.05.2019 14:51
FT 1844 Freiburg erhält Wildcard für 2. Liga 20.05.201920.05.2019 12:16
Ausschreibung SBVV Landespokal 2019 16.04.201916.04.2019 10:37
Montag, 11. Mai 2020
NVV-Präsidium NVV-Präsidium
Samstag, 27. Juni 2020
NVV-Staffeltag Damen- und Herrenligen NVV-Staffeltag Damen- und Herrenligen
Samstag, 27. Juni 2020
NVV-Vereinsversammlung NVV-Vereinsversammlung