Landesfinale Jugend trainiert für Olympia und Paralympics

Jugend trainiert für Olympia

Am Dienstag, den 10.3.2020 findet in Holzgerlingen (Schönbuch-Sporthalle und Grabenrainhalle) das diesjährige Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“ in der Sportart Volleyball statt. Hierbei starten die besten 22 Schulmannschaften aus den vier Regierungsbezirken Baden-Württembergs in den Wettkampfklassen II und III, um sich für das Bundesfinale in Berlin zu qualifizieren. Dies ist gerade in diesem Jahr ein einmaliges Erlebnis, da der größte Schulsportwettbewerb der Welt sich in seinem Jubiläumsjahr, dem 50. Geburtstag, befindet. 
Für alle Schulmannschaften ist schon das Erreichen des Landesfinales ein großer Erfolg, der nur durch viel Fleiß, starken Einsatz und das große Engagement von Spieler/innen, Lehrer/innen und ihren Unterstützern möglich geworden ist.
Zu den teilnehmenden Mannschaften gehören auch in diesem Jahr wieder die „großen“ Nachwuchstalente der baden-württembergischen Volleyball-Hochburgen wie Rottenburg, Friedrichshafen, Bühl oder Stuttgart. Für besonders gute Stimmung in den Sporthallen ist aber auch deswegen gesorgt, da gleich zwei Schulen aus Holzgerlingen die Qualifikation für das Finale bei den Mädchen gelungen ist. Dies ist ein Zeichen für die gute Nachwuchsarbeit der letzten Jahre vor Ort und steigert die Vorfreude auf ein tolles Turnier.
Die offizielle Eröffnung der Veranstaltung ist um 9.45 Uhr in der Schönbuch-Sporthalle in Holzgerlingen.
Die Spiele beginnen ab ca. 10.15 Uhr.
Gegen ca. 15.15 Uhr werden die Finalspiele um die Tickets nach Berlin erwartet.

veröffentlicht am Montag, 24. Februar 2020 um 11:49; erstellt von Schell, Holger
Montag, 26. Oktober 2020
Herbstcamp Herbstcamp
Samstag, 19. Dezember 2020
NVV Cup NVV Cup
Montag, 28. Dezember 2020
Wintercamp Wintercamp
Sonntag, 28. Februar 2021
DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale