Bezirkskadervergleich Baden

NVV Kader-News

Zum zweiten Bezirkskadervergleich trafen sich die Talente des Jahrgangs 2005/06  bei den Jungen bzw. 2006/07 bei den Mädchen am 02.12.2018 in Bad Krozingen. Zunächst wurden wie immer die standardisierten Leistungstests absolviert um sich dann ausführlich mit den Eckpfeilern der Volleyball Grundtechniken beschäftigen zu können. Höhepunkt war dann natürlich das abschließende Volleyballturnier in dem 4:4 gespielt wurde. Trotz enger Ergebnisse in der Vorrunde bestritten bei den Jungen die beiden Teams  des SBVV West das Finale. In einem gutklassigen Spiel ließen es sich die Jungs von Bezirkskadertrainer Wolfgang Lorenz und Dominik Meyer nicht nehmen, ihr bereits beachtliches Können unter Beweis zu stellen. Die Mädchen spielten erstmals in dieser Kaderstufe 4:4 und trugen ihr Turnier im Duell „Jeder gegen Jeden“ an. Am Ende setzte sich dass NVV 1 Team ungeschlagen durch. 
Spannend wird es dann vom 10.-12.05.2019 werden, wenn beim letzten Bezirkskadervergleich in Eppingen auch die Württemberger Bezirke mit dabei sind.

   

13.12.2018 09:47

Lehrgangsbericht Bezirkskader weiblich Jahrgang 2006/7 in Bretten 18.11.18

NVV Kader-News

Viele neue Gesichter zeigten sich am 18.11.2018 beim Bezirkskaderlehrgang in Bretten. Wir begrüßen 12 neue Kaderspielerinnen von der TSG Wiesloch und dem TV Flehingen. Dieses Mal stand die Festigung des 4:4 Spielsystems auf dem Lehrgangsplan. Für viele immer noch Neuland, da dieses System nicht in jedem Verein trainiert wird. Es kristallisierten sich sehr schnell die Führungsspieler vom SSV Vogelstang und dem TV Bretten heraus, da in diesen Vereinen mit dem System trainiert wird. Aber auch sehr viele neue Kaderanwärterinnen der TSG Wiesloch, sowie dem TV Flehingen konnten sich sehr schnell auf das neue System einstellen.

Beim Abschlussgespräch wurden dann auch einige neue Spielerinnen für den nächsten Lehrgang eingeladen. Jetzt heißt es fleißig in den Vereinen weiter trainieren - am 09.12.2018 ist Bezirkskadervergleich in Bad Krozingen.

Cornelia Brückl, Auswahltrainerin

04.12.2018 09:09

Zwei neue NVV-Jugendnationalspieler

NVV Verband News

Nordbadens Zuspieler Philipp Hornung und David Gallas für die Nationalmannschaft nominiert
Ein wichtiger Garant für den Erfolg der Nordbadischen Auswahl am Bundespokal war die Zuspielposition. Damit stimmt auch Bundestrainer Matus Kalny überein, der nach der einwöchigen Sichtung in Kienbaum sowohl Philipp Hornung als auch David Gallas für die Nationalmannschaft nominierte. Während Hornung sich über einen Platz im Kernkader freuen darf und bereits im Januar seine ersten Länderspiele absolvieren könnte, muss sich Gallas zunächst mit einem Platz im erweiterten Kader begnügen. Nordbadens Außenangreifer Florian Ködel und Linus Hüger blieben trotz guter Leistungen bei der Sichtung unberücksichtigt. Um sich einen der wenigen begehrten Plätze im Nationalteam zu ergattern, war die Konkurrenz momentan einfach noch zu stark. Hüger konnte jedoch mit guten Beachleistungen überzeugen und kann darauf hoffen, mit guten Ergebnissen in der kommenden Beachsaison weiter auf sich aufmerksam zu machen.


Die Starter in Kienbaum (vlnr): Kristen Clero, Philipp Hornung, Linus Hüger, David Gallas, Florian Köder

30.11.2018 10:21

Zwei neue Jugendnationalspielerinnen im NVV

NVV Kader-News

Bei der Sichtungswoche zur Jugendnationalmannschaft wurden aus dem NVV Annika Berndt und Lea Lumpp in den 23-Kader Halle & Beach berufen. Annika hat über die Stationen VC 76 Mühlhausen und TSG Wiesloch jetzt den Weg mit Doppelspielrecht in die Regionalligamannschaft des Heidelberger TV gefunden. Lea Lumpp startete ihre Volleyballkarriere bei der VSG Ettlingen/Rüppurr und spielt aktuell beim SVK Beiertheim.

Beiden Spielerinnen möchten wir herzlich zu diesem Erfolg gratulieren und dabei sowohl Cornelia Brückl, die die beiden als Bezirkskadertrainerin gefördert hat, als auchTorsten Kaufmann, aktuell NVV-Kadertrainer weiblich, nicht vergessen.

Annika Berndt (l.) und Lea Lumpp bei der Sichtungswoche in der Sportschule Kienbaum.

19.11.2018 12:17

NVV-Auswahl Jungs: Lehrgang mit VCO Spielen

NVV Kader-News

Lehrgang am 03.-04.11.2018

Die männliche Auswahlmannschaft des NVV entwickelt sich prächtig und legt weiter zu. Nach dem sensationellen 2. Platz beim Bundespokal wusste das Auswahlteam auch in der regulären Landesliga zu überzeugen. Belohnung für diese tolle Entwicklung: vier Auswahlspieler des NVV sind zur Sichtung der neuen Jugendnationalmannschaft von Bundestrainer Matus Kalny ins Bundesleistungszentrum nach Kienbaum eingeladen worden.

Hier der Lehrgangsbericht: 2018-11 NVV.pdf

06.11.2018 09:36

Bundespokal: NVV Jungs holen Silber

NVV Kader-News

NVV-Jungs schreiben Geschichte

Nach fünf anstrengenden Tagen beim Bundespokal Süd in Konstanz sicherten sich die männliche aus Nordbaden die Silbermedaille. Damit gehört der Jahrgang bereits jetzt zu den erfolgreichsten Jahrgängen der NVV-Geschichte und bezwang erstmals selbst die hochfavorisierte Auswahl aus Bayern.

     

18.10.2018 11:51

Erster Spieltag VCO Jungs

NVV Kader-News

Auch die Jungs hatten ihren ersten VCO Spieltag. Alles dazu im PDF hier.
2018-09 VCO Spieltag.pdf

27.09.2018 13:18

Erste Spiele der VCO RN Mädchen

NVV Kader-News

Am 21.09. trafen sich die Nordbadenmädels zu ihrem gewohnten Stützpunkttraining mit Co-Trainerin „Conny“. Wir vertieften uns in der Trainingseinheit mal wieder mit dem Angriff und zum Schluss kam es auch zu 3 gegen 3 Spielen auf unterschiedlichen Feldgrößen. Leider musste uns an diesem Abend eine Kaderspielerin verlassen und eigentlich hätten wir weinen können, doch ihre fantastischen selbstgemachten Schokomuffins heiterten uns ein wenig auf. Am nächsten Morgen frühstückten wir ausgiebig in der Geschäftsstelle des NVV, wo wir auch den neuen und kleineren Verbandskoffer kennenlernten. Da wir viel zu früh an der Trainingshalle ankamen, spielten wir ein paar Partien „Verbrannt“. Dort kam auch schon der Verbandskoffer zum Einsatz, der sich als nicht so gutes Versteck entpuppte. Nach einer 2h Trainingseinheit, als kleine Vorbereitung der Spiele am Abend, gab es eine kleine Stärkung. Um 15 Uhr ging es dann mit unserem ersten Spiel los, dass wir leider 0:3 verloren. Auch das zweite Spiel verlief nicht besser: 1:3 verloren :(. Dank unserer tollen Ernährungsberaterin konnten wir uns auf ein köstliches Abendessen freuen. Als wir in unserer Übernachtungshalle ankamen besprachen wir ein paar Details zum Bundespokal, wie einen neuen Schlachtruf. Aus der super Auswahl von Amici, Maljas, Jasmal und weitern kreativen Sprüchen wurde der Sieger: JALLAMAL !

Am nächsten Morgen konnten wir unseren selbstausgedachten Schlachtruf bei unserem letzten offiziellen Spiel dieses Wochenendes einsetzen. Unsere Stimmung auf dem Spielfeld war erste Sahne, obwohl wir 2:3 verloren. Am Schluss gab es noch ein Freundschaftsspiel. Es war ein sehr lustiger, aber auch anstrengender Lehrgang und wir freuen uns alle schon auf den Bundespokal.

 Annika Berndt Auswahlspielerin TSG Wiesloch

   

27.09.2018 09:47

Bericht Verbandskaderlehrgang weiblich Jahrgang 2004/5 NVV 05. – 09.09.18 Pforzheim

NVV Kader-News

„Vorbereitung auf den ersten Bundespokal“ . Unter diesem Motto trafen wir uns am 05.09.2018 mit 8 Spielerinnen und den Kadertrainern Torsten Kaufmann und Cornelia Brückl in Pforzheim um nach der langen Sommerpause wieder richtig Gas zu geben. Schon im Vorfeld des Lehrgangs haben wir beschlossen dieses Mal einige Dinge zu ändern. Gemeinsame Zeit mit allen Spielern, auch zwischen und nach dem Training, konnten wir mit gemeinsamen Kartenspielen nutzen. Das Training begann Mittwoch damit: sich zunächst wieder an den Ball zu gewöhnen. Außerdem haben wir „Fünferle“ und „Aufsteiger“ ausgiebig geübt. Der Tag endete mit gemeinsamem Kochen und dem Kartenspiel Werwolf. Am Donnerstag war das Training vom Thema Angriff/Abwehr geprägt. Überraschungsgast des Tages war Landestrainer Sven Lichtenauer mit seinem kleinen Sohn der vermutlich schon als Nachwuchstrainer in den Startlöchern steht, zur Zeit jedoch selbst die Technik noch nicht in vollem Umfang beherrscht. Am Abend wurde wieder gekocht und mit dem Spiel „Halt mal kurz“ als Abwechslung mal nicht die Volleyball-Technik sondern die laute Stimme trainiert.
Freitag gab es nur eine Trainingseinheit am Morgen. Zum ersten Mal musste in eine andere Pforzheimer Halle gewechselt werden. Der „unrutschige“ Boden hat bei allen Spielern zu schmerzhaftem Bodenkontakt geführt. Wenn man es erst mal gewohnt war….ne, daran kann man sich nicht gewöhnen. Außerdem zeigte uns der Trainer wie wir zuhause mit dem Theraband unsere Muskeln kräftigen können. Abends fuhr die komplette Mannschaft nach Eppingen um gegen Torstens Landesliga Damen ein Testspiel zu absolvieren. Leider konnten wir hier noch nicht glänzen. Die Samstag Trainingseinheiten begann mit einer Staffel bei der wir viel Spaß hatten. Rollen über Matten, Ball über prellen in einen Korb baggern und vieles mehr verlangte einiges Geschick.  Hierzu kam auch noch Kaderspielerin Nummer 9 die mit Freude empfangen wurde. Weiter ging es mit Übungen zu Block und Angriff und den Trainingstag schlossen wir ab mit einem Spiel 4 gegen 4, bei dem die Verlierermannschaft einige Bestrafungen hinnehmen mussten. Am Abend ließen wir uns mit asiatischen Leckereien im Pforzheimer Zentrum verwöhnen, da die Schlafhalle von Handballern belegt war. Danke liebe Handballer….war lecker. Am letzten Tag des Lehrgangs gab es ein bunt gemischtes Trainingsprogramm mit unter anderem  Zuspielübungen und vielen „Danke“-Bällen. Leider konnte der Vorsatz der gemeinsamen Pausenspiele ab Freitag nur noch sehr wenig umgesetzt werden. Müdigkeit machte sich in jeder freien Minute bemerkbar, na ja wir wollen es lieber Freizeitmangel nennen. Auf den Bundespokal freut sich das ganze Team.

Sophie Bieber Auswahlspielerin TSG Wiesloch

18.09.2018 12:49

NVV-Jungs in der Vorbereitung für den Bundespokal

NVV Kader-News

Ein Monat vor dem Bundespokal trafen sich Nordbadens beste Volleyballer des Jahrgangs 03/04 zu einem intensiven Vorbereitungstrainingslager in Bühl. Über vier Tage wurde zweimal täglich an Athletik, Technik und Taktik gearbeitet. Darüber hinaus wurde der aktuelle Leistungsstand der Mannschaft in einem hochklassigen Vorbereitungsturnier in Kappelrodeck getestet. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen die NVV Jungs mit dem hohen Niveau ihrer Gegner immer besser zu Recht. Ein Satzgewinn blieb gegen die erfahrenen Verbands- und Oberligamannschaften dennoch aus. Am Schluss musste man sich folglich mit dem letzten Platz begnügen. Gewonnen haben die jungen Talente dafür viel Erfahrung, die sich spätestens beim Bundespokal Anfang Oktober in Konstanz auszahlen soll.

Viel Zeit bleibt den Spielern bis dahin nicht mehr. Bereits in zwei Wochen trifft sich der Kader ein letztes Mal zum ersten VCO-Spieltag in der Landesliga. Dort wird dann auch der offizielle Kader für das große Turnier bekannt gegeben. Die Auswahl erfolgt zwischen folgenden Spielern: Nils Gromer, Linus Hüger, Philipp Sandmann, Tom Lehmann, Philipp Hornung (alle Heidelberger TV), David Gallas, Philip Hahn, Florian Ködel, Nils Greiter, Jamie Neale, René Debus, Philipp Senski, Lukas Oster, Max Vetter, Claudio Schüler und Finn Bauer (alle TV Bühl).

   

11.09.2018 12:12

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

15.12. NVV Cup NVV Cup
27.12. Winter-Camp Winter-Camp
17.02. Regionalspiel-Ausschuss Süd Regionalspiel-Ausschuss Süd
24.02. DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale
21.05. NVV-Bezirkstag Süd NVV-Bezirkstag Süd
22.05. NVV-Bezirkstag Nord NVV-Bezirkstag Nord
29.06. NVJ-Vollversammlung NVJ-Vollversammlung