NVV LSA beschließt eingleisige Landesliga Herren

Spielbetrieb Top-News

Beim Tag des Volleyballs haben die dort anwesenden Vereine nach Diskussion der vom NVV-Landesspielausschuss (LSA) vorgelegten Modelle mehrheitlich für eine eingleisige Landesliga votiert. Der LSA hat auf seiner Sitzung am 24.02.2020 festgelegt, dass ab der Saison 2021/2022 die Landesliga Herren nur noch eingleisig spielen wird. Dadurch  erhält sich der LSA die Option, in der Bezirksklasse regional einzuteilen. 

Am Ende der Sasion 2020/2021 wird es daher zu vermehrten Absteigern aus der Landesliga kommen. Der LSA hat sich auch darauf verständigt, dass es am Ende der laufenden Saison nicht zu Zusatzaufsteigern aus den Bezirksligen kommen wird, damit jetzt schon eine Verminderung der Landesliga auf zwei 8er Staffeln möglich wird. Das würde die Zahl der Absteiger zum Ende der Saison 2020/2021 etwas abfedern.

veröffentlicht am Dienstag, 25. Februar 2020 um 10:31; erstellt von Schell, Holger
letzte Änderung: 25.02.20 10:33
Montag, 11. Mai 2020
NVV-Präsidium NVV-Präsidium
Samstag, 27. Juni 2020
NVV-Staffeltag Damen- und Herrenligen NVV-Staffeltag Damen- und Herrenligen
Samstag, 27. Juni 2020
NVV-Vereinsversammlung NVV-Vereinsversammlung