VCO-Senioren qualifiziert für DM in Berlin

Spielbetrieb Top-News

VCO-Senioren qualifizieren sich direkt für die Deutsche Meisterschaft 2018 in Berlin

Die Senioren II (Jahrgang 1976 und älter) des VC Offenburg waren erneut erfolgreich und fahren zum 6. Mal seit 2010 auf die Deutsche Volleyballmeisterschaften. Alle drei Spiele wurden glatt mit 2:0 Sätzen gewonnen. Das erste Spiel gegen den württembergischen Vizemeister Eningen wurde mit 25:21 und 25:22, das Spiel gegen den nordbadischen Meister Flehingen mit 25:17 und 25:18 gewonnen. Auch das entscheidende Finalspiel gegen den württembergischen Meister Geislingen konnte nochmal klar mit 25:17 und 25:18 gewonnen werden.

Obwohl man am Sonntagmorgen mit nur acht Spielern, von denen bereits drei angeschlagen waren, einzig mit der Hoffnung auf einen Platz unter den ersten Drei zur Regionalmeisterschaft Süd nach Geislingen angereist war konnte eine durchgehend konzentrierte Mannschaftsleistung strahlende Sieger hervorbringen. Es wurde um jeden Ball gekämpft, einzelne Schwächen wurden von der geschlossenen Mannschaftsleistung ausgebügelt.

Das erste Spiel des Tages forderte bereits ein hohes Niveau gegen die kämpferisch starke Mannschaft aus Eningen. Gegen die dann schwächere Mannschaft aus Flehingen war vor allem eine durchgehende Konzentration gefordert, um den etwas schwächeren Gegner erst gar nicht wirklich ins Spiel kommen zu lassen. Somit stand man am Ende des Tages vor der Herausforderung, gegen den letztjährigen viertplatzierten der Deutschen Meisterschaft anzutreten. Hier wurde alles aufgeboten und der Gegner permanent unter Druck gesetzt, so dass diese immer wieder zu Fehlern gezwungen wurden.

Das Geheimnis des Erfolges liegt sicherlich auch daran, dass die Mannschaft ergänzt durch "Seniorenanwärter" und etwas jüngere Spieler das ganze Jahr zusammen spielt (Halle und Sand) und dieses Jahr auch wieder einmal Meister wurden. Dadurch spielt der Mix aus Oldies and Goldies im nächsten Jahr auch gegen die "jungen Wilden" von Herren 1 des VC Offenburg in der Verbandsliga und wird auch dort sicherlich wieder den eine oder anderen Gegner etwas ärgen. Mal sehen wer dann VCO intern die Nase vorne haben wird.

Die Deutschen Seniorenmeisterschaften finden nun am Pfingstwochenende in Berlin statt und obwohl auf der Rückfahrt sogar vier von acht Spielern als lädiert angesehen werden müssen waren sich alle einig: Berlin ist immer eine Reise wert!

Für den VCO spielten (hinten v. l.): Carsten Fritzsch, Manuel Hiller, Armin Dreher, Wojtek Foit, Roland Freitag und Ralf Keller. Vorne v. l.: Kapitän Peter Zimmermann und Robert Jehle.
Auf dem Bild fehlt: ein Ball :-)

veröffentlicht am Freitag, 23. März 2018 um 11:13; erstellt von SBVV-Geschäftsstelle, Andrea Greguric
letzte Änderung: 23.03.18 11:16
18.10. NVV-Vorstand NVV-Vorstand
22.10. NVV-Präsidium NVV-Präsidium
29.10. Herbstcamp Herbstcamp
15.12. NVV Cup NVV Cup
27.12. Winter-Camp Winter-Camp
17.02. Regionalspiel-Ausschuss Süd Regionalspiel-Ausschuss Süd
24.02. DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale